Hände einer alten Frau beim Häkeln
Alte Frau
Foto: Pixabay, CC

Informationen für Studienteilnehmer

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Studie tragen wesentlich dazu bei, die Nierenfunktion bei älteren Menschen zukünftig besser bestimmen zu können. Dafür werden sie alle zwei Jahren untersucht, befragt und geben eine Blut- und Urinprobe ab.

Im Januar 2018 geht die Studie mit einer fünften Untersuchung in die nächste Runde.

Sie befinden sich hier:

Wo kann ich mich weiter über die BIS informieren?

Haben Sie weitere Fragen, die diese Website nicht beantworten konnte? Rufen Sie uns unverbindlich an! Sie erreichen uns Montag-Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr unter folgender KOSTENFREIER Nummer: 0800-5887844 oder schicken Sie uns eine E-Mail an: bis@charite.de

Auswahl der Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer

Die AOK-Krankenkasse wählte aus den Berliner AOK-Versicherten per Losverfahren Personen aus, die 70 Jahre und älter sind. Diese Personen erhielten ein Einladungsschreiben zur Berliner Initiative Studie.

Diejenigen, die sich zu einer Studienteilnahme entschieden, wurden in einer der zur Auswahl stehenden Praxen gesehen, befragt und untersucht. Vielleicht haben sie sogar inzwischen an unserer zwei-, vier- und sechsjährigen Folgeuntersuchung teilgenommen.

Zeitliche Entwicklung der Studie

Im Juni 2011 wurde das Rekrutierziel erreicht und 2.069 Probanden konnten in die BIS eingeschlossen werden. Mittlerweile fanden drei Folgeuntersuchungen, jeweils im Abstand von zwei Jahren statt. In diesem Rahmen wurden alle Studienteilnehmer der ersten Untersuchung erneut befragt und es wurden wieder Blut- und Urinproben abgenommen. Erfreulicherweise haben sich viele Studienteilnehmer an jeder neuen Visite beteiligt.

Im Herbst 2017 ist die vierte Runde der Berliner Initiative Studie (BIS) abgeschlossen. Es stehen damit wichtige Daten über einen Zeitverlauf von nun sechs Jahren zur Verfügung. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das große Interesse bedanken!

Machen Sie weiter mit!

Im Januar 2018 startet die fünfte Runde der BIS.

Wir möchten alle bisherigen Studienteilnehmer ermuntern, weiter aktiv bei der BIS mitzumachen. Gerne kommen unsere Mitarbeiter auch zu Ihnen nach Hause, sollte Ihnen ein Besuch in einer der zur Auswahl stehenden Praxen zu beschwerlich sein. Je länger der Zeitraum ist, über den unsere Teilnehmer i.R. der Studie "beobachtet" werden, desto mehr Aussagekraft hat unsere Studie, und dies sowohl für den individuellen Probanden als auch für die gesamte Studienpopulation.